Montag, 29. April 2019

Gluten- und zuckerfreier Apfelkuchen - ein erster Versuch

Ich muss mich aufgrund einer akuten Darmentzündung glutenfrei ernähren. Nicht immer einfach, aber zu Hause geht es ganz gut. Ab und an brauche ich etwas für den Süsszahn. Doch mit diesem speziellen Mehl zu backen, ist nicht immer so einfach wie mit Weizen- oder Dinkelmehl. Also muss man hier wohl einige Fehlversuche in Kauf nehmen, ich auch.

Heute wurde ein Apfelkuchen probiert, mit Streusel. Als Mehl habe ich das Kuchenmehl von Dr. Schär verwendet. Das Ergebnis war ganz gut, ist aber durchaus noch ausbaufähig. Hier mal für euch das Rezept (sorry für die zwei kleinen Tippfehler im Text, kann ich jetzt leider nicht mehr ändern ;-))





Der Kuchen wurde auch von zwei nicht unverträglichen für gut befunden :) und das ist dann wohl doch das schönste Kompliment. Ich fand ihn auch ok, das nächste Mal vielleicht doch ein Ei zur Bindung mit in den Teig. Der war mir einen Ticken zu bröselig.