Sonntag, 29. Juli 2018

Besser Laufen mit der Pose Method® - Eine Buchvorstellung.

Werbung


(Quelle: riva Verlag)


Besser Laufen mit der Pose Method®
(Link führt zum Shop des riva Verlages; KEIN Affilliate Link!)

Nicholas Romanov
1. Auflage 2018 
Softcover, 176 Seiten
riva Verlag, ein imprint der Münchner Verlagsgruppe GmbH
ISBN: 978-3-7423-0520-6
(UVP) € 16,99 [D] 



Zum Autor:

Dr. Nicholas Romanov ist der Entwickler der Pose-Methode (Link führt zur Website des Autors; KEIN Affilliate Link!) und ein weltbekannter Sportwissenschaftler. Viele Bücher hat er bereits veröffentlicht, diese sind in unzähligen Sprachen übersetzt worden. Romanov lebt seit den 1990er Jahren in den Vereinigten Staaten, ist zweifacher Olympia-Coach. Er arbeitet seit über 30 Jahren mit Spitzen- und Hobbysportlern. Heute lebt der gebürtige Russe in Florida.


Inhalt:




Das Buch ist mit 176 Seiten sehr umfangreich. Nach eine Einführung, einem Vorwort und dem Prolog teilt sich das Buch in 6 Kapitel auf. Am Ende des Buches wurden ein paar Seiten für einen Epilog verwendet, außerdem sind Quellen und Literaturempfehlungen enthalten.


Rezension:

Was genau ist die Pose Method®? Sie vereint physikalische und natürliche Bewegungsmuster, kann auf ganz viele Sportarten angewendet werden, vermeidet Fehlbelastungen, Fehlbewegungen und damit Verletzungen.  

Zu Beginn des Buches schildert der Autor sehr eindrucksvoll, wie er überhaupt dazu kam, mit dieser Methode zu arbeiten, diese Art der Bewegung zu finden. Viele Jahre hat er an der Entwicklung gearbeitet, die Methode studiert, verfeinert, getestet und konnte viele Olympioniken in ihrer Laufleistung erheblich verbessern. Auch wird beschrieben, wie diese Art des Laufens Verletzungen vermeiden und Leistung steigern kann.

In Kapitel 3 wird ausführlich der Lernprozess  dargestellt. Die Zusammenfassung am Ende des Kapitels dient als Leitfaden zum Erlernen der Pose-Methode. Im folgenden Kapitel geht es dann an die Theorie im Einzelnen. Grundlagen werden erklärt, die Bewegungsabläufe dargestellt. Pose-Fall-Pull. Die Dreiheit des Laufens. 

Die Erklärungen sind detailreich und werden unterstützt mit vielen Abbildungen. So ist es für den Leser noch besser, das gelesene auch zu verstehen, danach in die Praxis umzusetzen. 

Nach der Theorie folgt bekanntermaßen die Praxis. In den Kapiteln 5 und 6 geht es genau darum. Durch einfache Übungen, die immer und immer wieder ausgeführt werden sollen, gilt es diese Methode zu erlernen. Hier sieht man schon, wie anspruchsvoll ein solches Erlernen ist, wie langwierig es sein wird, erfolgreich mit der Pose-Method® unterwegs zu sein. Jede einzelne Position der Dreiheit wird genau erklärt. Damit die Positionen besser erkannt werden können, hat man sich in der Darstellung einfachen Zeichnungen bedient. 

"Jede Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied." Dieses Sprichwort leitet das Kapitel "Krafttraining für Läufer" ein. Neben nützlichen Tipps, wie ein Krafttraining speziell für Läufer gestaltet werden soll und welche Übungen für welche Muskelkette wichtig sind, sind in diesem Teil des Buches auch Trainingspläne enthalten.


Ein 4-Wochen-Plan soll jeden Läufer zu einem optimierten Training mit Erfolgsgarantie helfen. Die einzelnen Übungen werden im Buch genau beschrieben und sind auch im Video-Serie-Programm auf der Website von Romanov abrufbar.

Da das Trainieren von Ausdauer und Kraft jedoch nur die halbe Miete ist, beschreibt Romanov ab Seite 80 auch das Training der Muskelelastizität (Faszienelastizität). Das ist eine wichtige Komponente, die im Buch auch sehr viel Raum bekommt, leider aber all zu oft bei Trainierenden in Vergessenheit gerät. 


Sprung-, Hüft-, Hamstring-Übungen, jeweils für Anfänger und Fortgeschrittene sind enthalten. So kann jeder, egal welches Trainingslevel er besitzt, mit diesem Buch erfolgreich arbeiten. 

Für das Schulen der Beweglichkeit, also das verbessern der Mobilität, greift Romanov dann wieder auf Fotos zurück und stellt so die Übungen dar. 


Genau 14 Seiten sind diesem wichtigen Bereich gewidmet. Und auch hier wieder der Hinweis auf die Video-Serie von Romanov. Auch wenn die Zeit knapp ist, so der Autor, sollte man diese Art des Beweglichkeitstrainings niemals vernachlässigen. Viel zu wichtig ist dies, um dauerhaft leistungsfähig und gesund zu bleiben. Man würde ja auch ein Auto nicht 100.000 Kilometer fahren, ohne einen einzigen Ölwechsel.....oder?

Ist man durch, durch die 6 beeindruckenden Kapitel, und hat man schon die ersten Übungen probiert, kommt man an den Schluss des Buches, den Epilog. Hier stellt der Autor nochmals die 5 häufigsten Fehler dar, erklärt, warum das Umsetzen vielleicht noch nicht so klappt, wie man es sich als Leser vorstellt.


Er erklärt, was man eventuell nicht richtig ausführt oder verstanden hat und wie man es besser machen kann. Er schult den Blick der Leser, Fehler selbst besser zu reflektieren, diese dann zu korrigieren. Ist man kritisch und ehrlich mit sich selbst, wird man recht schnell erkennen, wo genau die Probleme liegen.

Nach diversen Literaturempfehlungen, den Quellenangaben und einem Autorenportrait endet dieses Buch.


Mein Fazit:

Ich bin begeistert! Allein die Vita des Autors ist schon beeindruckend, die Inhalte des Buches ließen mich aus dem Staunen nicht herauskommen. Schon beim lesen erwischt man sich, das eben erlesene sofort anzuwenden. 

Wir Läufer haben ja oft nur eine Problemzone: die Beine. Verletzungen, Schmerzen, Überlastung. Um das zu optimieren, hat das erlernen eines "anderen Laufens" sicher eine Chance verdient. Auch wenn diese Methode sicher nicht für alle Läufer geeignet ist oder Sinn macht, kann es doch jeder mal testen, wie sich sein Laufen durch das Anwenden der Pose-Method® verändert. Ich für meinen Teil werde dem Hinweis des Autors folgen und den passenden Zeitpunkt suchen, der sicher in der Zeit liegen wird, die nicht ganz so trainingsintensiv und Vorbereitungszeit für Wettkämpfe ist. 



Dieser Artikel enthält Werbung. Beim Buch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, welches mir kostenfrei und ohne Erwartung der Veröffentlichung einer Rezension vom Verlag freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde. Auf den Inhalt der Rezension hatte der Verlag keinerlei Einfluss und hierzu auch keine Vorgaben gemacht, ebenso erfolgte weder Revision noch das Lektorieren meines Blogbeitrages.

Bilder aus dem Buch "Besser Laufen mit der Pose-Method®" vom riva Verlag, Bildrechte liegen allein beim Verlag.