Dienstag, 3. Juli 2018

50 Workouts - Crosstraining - die besten WODs

Werbung




(Quelle: riva Verlag)


50 Workouts (Link führt zum Shop des riva Verlages; KEIN Affilliate Link!)
Crosstraining - die besten WODs

Benjamin Heizmann
1. Auflage Juni 2018 
Softcover, 128 Seiten
riva Verlag, ein imprint der Münchner Verlagsgruppe GmbH
ISBN: 978-3-7423-0470-4
(UVP) € 9,99 [D] 



Zum Autor:

Benjamin Heizmann (Link führt zur Website des Autors; KEIN Affilliate Link!) ist Sport- und Gesundheitswissenschaftler, Movement- und Mobility-Coach und zertifizierter CrossFit-Trainer. Im Jahr 2015 hatte er ein 25-Tage-Mobility-Programm auf die Beine gestellt und hält international viele Vorträge zum Thema Leistungssteigerung und Verletzungsprävention. In seiner Heimatstadt Freiburg ist er Inhaber und Headcoach des CrossFit Black Forest (Link führt zur Website des Autors; KEIN Affilliate Link!). Benjamin kann auf 10 Jahre Trainererfahrung zurückblicken und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen an das Thema Mobility und rehabilitative Schmerzbehandlung heranzuführen. 


Inhalt:



Das Buch ist einfach aufgebaut und besteht aus drei Kapiteln. Begonnen mit den allgemeinen Hinweisen zu WODs = Workout of the Day, geht es weiter zu den eigentlichen Workouts. Im Kapitel drei sind die einzelnen Übungen nochmals dargestellt und erläutert. Um diese später leichter zu finden, gibt es auf Seite 118 ein Übungsregister.


Rezension:

Crosstraining erfreut sich derzeit größter Beliebtheit. Aber warum nur? Die Frage ist im Grunde ganz einfach zu beantworten: Crosstraining ist, wie der Name schon sagt, ein Mix aus vielen Sportarten, zusammengefügt zu einem einzigartigen Konzept. 



Direkt auf den ersten Seiten erklärt der Autor genau das. Warum Crosstraining? Was heißt ganzheitlich? Wie sollte der Masterplan aussehen? Auf zehn Seiten erfährt der Leser die wichtigsten Hintergrundinformationen und kann sich so schon ein recht gutes Bild darüber machen, was ihn erwartet. Erste Aufwärmübungen sind auf diesen Seiten auch bereits erläutert und abgebildet, ebenso Dehnübungen zur Regeneration. 



Kapitel 2 befasst sich mit den Workouts. Die Workouts selbst sind aufsteigend nach Schwierigkeit im Buch abgedruckt. 



DA im Buch ausschließlich Zeichnungen als Abbildungen zu den Übungen dienen, ist es sehr leicht, die Ausführung der gesamten Übung zu erkennen. Im Kasten über den Abbildungen des WODs wird zusammengefasst nochmals dargestellt, wie oft und wie lange die einzelnen Übungen bzw. das Workout optimalerweise auszuführen sind.



Am Anfang jedes Workouts Ist neben der Bezeichnung ebenso das Level gut erkennbar. Außerdem ist die gesamte Trainingsdauer vermerkt und ein Hinweis darauf, was an Trainingsgeräten und Hilfsmitteln notwendig ist.



In einem Kasten vor Beginn der Ausführungsbeschreibung sind nochmals die wichtigsten Bestandteile notiert: Übungsbezeichnung, Wiederholungen, Technischer Anspruch, Intensität und natürlich die Seite, auf der die Übung mit ausführlicher Erklärung zu finden ist.

Eine absolut hilfreiche Information für jeden Sportler findet man in der Rubrik "Schwerpunkt und Modifikationen". Hier erklärt Heizmann, auf welchen Bereich die Übung abzielt und was mit diesem WOD bewirkt wird. So hat man sehr gut die Möglichkeit, spezieller die Übungen für sich zusammen zu stellen. Will man beispielsweise die Schnellkraft verbessern, kann  man überwiegend auf diese WODs zurückgreifen.

Im letzten Kapitel dann sind nochmals alle Übungen aufgeführt. Mit einer ausführlichen Beschreibung und den wieder gut erkennbaren Abbildungen zur Ausführung ist es ohne Probleme, selbst die Übung korrekt auszuführen.




Ganz am Ende des Buches hat man dann nochmal ein Übungsregister. In alphabetischer Reihenfolge sind nochmal alle Übungen vermerkt, dazu die Seiten, auf denen sich diese Übung befindet bzw. die Seiten der Workouts, in denen die Übung verwendet wird. 


Mein Fazit:

Heizmann macht alles mit Leidenschaft, das merkt man bei diesem Buch. Es ist einfach gehalten und doch sehr gut in Aufbau und Inhalt. Es enthält alles Wesentliche zu den Übungen, die Übungen sind sehr ausführlich dargestellt. Die Workouts sind kurz und knackig, aber auch effektiv und intensiv. Genau das, was wir doch alle lieben: viel Effekt in wenig Zeit, denn Zeit haben wir alle nicht im Überfluss. Mit den vorgefertigten Workouts ist es easy auch für Einsteiger, effektiv zu Hause zu trainieren, ohne über Maßen viele Hilfsmittel und Trainingsgeräte haben zu müssen. 


Dieser Artikel enthält Werbung. Beim Buch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, welches mir kostenfrei und ohne Erwartung der Veröffentlichung einer Rezension vom Verlag freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde. Auf den Inhalt der Rezension hatte der Verlag keinerlei Einfluss und hierzu auch keine Vorgaben gemacht, ebenso erfolgte weder Revision noch das Lektorieren meines Blogbeitrages.

Bilder aus dem Buch "50 Workouts" vom riva Verlag, Bildrechte liegen allein beim Verlag.