Donnerstag, 13. September 2018

Bergsteigen - Das grosse Handbuch


Werbung


 (Quelle: riva Verlag)


(Link führt zum Shop des riva Verlages; KEIN Affilliate Link!)

The Mountaineers (Hrsg.)
August 2018 
Hardcover, 624 Seiten
riva Verlag, ein imprint der Münchner Verlagsgruppe GmbH
ISBN: 978-3-7423-0265-6
(UVP) € 39,99 [D] 



Über die Herausgeber:

"The Mountaineers" ist ein Alpenverein (Non-Profit-Organisation), die 1906 von Asahel Curtis gegründet wurde. Sein Sitz ist in Seattle, Washington. Mehr als 12.000 aktive Mitglieder verzeichnet der Bergsportverein in den USA. Die Organisation hat zum Thema Bergsteigen schon einige Bücher herausgebracht, unter anderem dieses hier.


Inhalt:



Das Buch ist mit 624 Seiten sehr umfangreich. Es ist alles enthalten, was man fürs Bergsteigen an Wissen benötigt: Grundlagen, Klettern, Bergsteigen, Führung, Sicherheit und Rettung, Wissen über die Berge.

Dazu ist das Buch mit 28 Kapiteln ausgestattet, welche in 6 Teilen untergebracht sind. Nach einem Anhang mit diversen Skalen findet sich am Ende des Buches ebenso ein Glossar, Quellenangaben und den Index für eine gezieltere Suche im Buch.


Rezension:

Im Teil 1 geht es direkt los mit den Grundlagen für Outdoor-Aktivitäten.


In 8 Kapiteln erfährt der Leser alles, was er wissen muss. Ganz egal ob es um Kleidung und Ausrüstung geht, körperliche Vorbereitung, Navigation oder dem grundlegenden Umgang mit der Umgebung, in der man sich bewegt, alles wird ausführlich dargestellt und erklärt.


So zum Beispiel wichtige Kriterien zum Auswahl der Schuhe. Auch die übrigen Kleidungsstücke wie Kopfbedeckung, Jacke, Hose oder Rucksack. Alles wird in gleicher Weise sehr ausführlich erläutert. Viele Abbildungen mit Beschriftung befinden sich im Buch. Ebenso Tabellen mit Vergleichen verschiedener Produkte, so dass man für sich selbst entscheiden kann, was das Beste für sich selbst wäre.


In Teil 2 dreht sich dann alles um die Grundlagen des Kletterns. Seilarten werden ausführlich beschrieben, Knoten gezeigt und Befestigungsmöglichkeiten am Mann dargestellt. 


Die Eigensicherung wird in all seinen Facetten im Buch erklärt und auch hier mit vielen Detailzeichnungen verdeutlicht. 

Im Teil 3 des Buches beschäftigt man sich mit dem Felsklettern. Teil 4 mit Schnee, Eis und Bergsteigen. Auch hier wieder sehr viele ausführliche Beschreibungen, mit Bildern untermalt.


Mit Fotoreihen, die die Bewegungsabfolge zeigen, ist es auch Einsteigern möglich, sich ein Bild davon zu machen. 


Oft finden sich im Buch auch Darstellungen, die zeigen, wie es nicht gehen kann und darf. So hat man hier die doppelte Kontrolle, ob man das Gelesene richtig verstanden hat und anwenden kann.

Im Teil 5 des Buches werden Führung, Sicherheit und Rettung beschrieben. 


Zusammenfassend finden sich hier, und auch an anderen Stellen im Buch, Tabellen/Checklisten, die später sehr hilfreich in der Planung einer Bergtour sein können. Dort zusammengefasst das Wichtigste des jeweiligen Kapitels. 

Im letzten Teil 6 schließlich erfährt der Leser noch einmal alles rund ums Medium Berg. Die Geologie wird dargestellt, vom Schneekreislauf berichtet und aufs Wetter eingegangen. 


Mein Fazit:

Das Buch ist ein sehr beeindruckendes Lehrwerk für Bergsportler, anders kann man das nicht sagen. Die vielen Inhalte und die sehr ausführliche Darstellung machen es zu einem wichtigen Lehr- und Nachschlagewerk für alle, die die Berge lieben. Es richtet sich an Bergsteiger, die ihr Wissen erweitern und ausbauen wollen und ihre Liebe an die Bergwelt verloren haben. Aber auch Neulingen gibt das Buch einen ersten Eindruck, was sie erwartet beim Bergsteigen, was zu beachten ist, worauf es ankommt. Hier würde ich aber sagen, dass das Buch lediglich - gerade bei Unerfahrenen - als Wegweiser dient und einen grundsoliden Bergsteigerkurs nicht ersetzt, aber wegweisend ergänzt. 


Dieser Artikel enthält Werbung. Beim Buch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, welches mir kostenfrei und ohne Erwartung der Veröffentlichung einer Rezension vom Verlag freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde. Auf den Inhalt der Rezension hatte der Verlag keinerlei Einfluss und hierzu auch keine Vorgaben gemacht, ebenso erfolgte weder Revision noch das Lektorieren meines Blogbeitrages.

Bilder aus dem Buch "Bergsteigen - Das grosse Handbuch" vom riva Verlag, Bildrechte liegen allein beim Verlag.